Sonoma Rezepte

Mit Trauben und Olivenöl gegen den Speck
Die Meisten der Sonoma-Rezepte basieren auf den zehn „Power-Lebensmitteln„, die als besonders nährstoffreich gelten: Mandeln, Paprikaschoten, Heidelbeeren, Brokkoli, Trauben, Olivenöl, Spinat, Erdbeeren, Tomaten und Vollkorngetreide.

Dazu sind Fisch und magere Fleisch- und Milchprodukte erlaubt. Es gilt das Teller-Prinzip: 18 Zentimeter Durchmesser beim Frühstück und je 23 Zentimeter bei Mittag- und Abendessen sollen die ideale Portionsgröße garantieren.