Mein erster Tag

Heute ging es los. Und, was soll ich sagen…es war gar nicht so schwer. Die erste Welle dauert 10 Tage an, man sollte Teller in Frühstücksgröße nehmen, und natürlich auf einige Dinge verzichten. Man kann alles essen,außer Weißmehlprodukte, fettiges Fleisch und fettigen Fisch, Süßstoff und jegliche Süßigkeiten. Das kann man aber gut aushalten, denke ich, denn es sind ja nur 10 Tage. Wenn man mir jetzt sagen würde:“ Sisa, ab heute gibt es für 3 Monate keine Süßigkeiten mehr!“- würde ich nur noch lachen. Aber das ist ja das interessante….nur 10 Tage durchhalten, dann gibt es wieder Obst und geringe Mengen Süßes. 🙂

Also, mein Frühstück bestand aus 2 Vollkornbroten mit Pflanzenmargarine und Putenfleisch, einem Kaffe und meinem Buch. Am Vormittag aß ich einen Joghurt und am Mittag mageren Fisch und Kartoffeln. Ich weiß, dass die Kartoffeln eigentlich nicht sein dürfen, aber ganz ohne geht es ja nicht. 😉  Mein Teller sah etwas dürftig aus, aber es fühlte sich gut an. Ich war nicht vollgefressen, und trotzdem satt. Ich habe mit Hingabe gegessen und hatte nicht das Bedürfnis mehr essen zu wollen. Am Nachmittag machte ich mir wieder ein Vollkornbrot und am Abend Vollkornbaguett mit Morzarella und Oliven. Was soll ich sagen? Ich bin satt.

Nun weiß ich auch, dass die Verdauung dem Körper die meiste Energie abverlangt. Und wir merken es selbst!!! Immer, wenn wir besonders“viel lecker “ hatten, sind wir matt und antriebslos. Warum? Weil der Körper mit dem Verdauen beschäftigt ist, und all seine Kraft da hinein steckt.

Und mit DEM Wissen, ging es mir heute gut, da ich dieses:“Boah, bin ich satt!“-Gefühl nicht hatte. Ich bin gespannt auf morgen, und wann ich das erste Mal Schokihunger bekomme. Das wird nicht einfach, da ich in Elternzeit bin, und mich zu Hause in Mitten einer Schokoladenfabrik befinde… Wir hatten am WE Oma und Opa zu Besuch, und diese bombardierten meine Kinder mit Unmengen an Süßigkeiten. Alles lecker. Aber…..es sind ja nur 10 Tage……ich schaffe das.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

99 − = 94