Tag 6

Heute habe ich etwas gelesen, von dem ich sehr überrascht war. Ich dachte, wenn man abnehmen möchte, sollte man auf jeden Fall viel trinken. ABER, Wasser ersetzt nicht das Hungergefühl. Man kommt vieleicht mit Wasser von einer Mahlzeit zur anderen, aber es verlässt den Körper sehr schnell und das Sättigungsgefühl hält angeblich 30-60 Minuten vor. BEI MIR NICHT !!!!!!! Ich brauche Essen und kein Wasser, wenn ich Hunger habe. Ich trinke auch nicht mehr als einen Liter am Tag.

Dann wusste ich z.B. auch nicht, dass ein Magen nicht schrumpfen kann, wenn man viele kleinere Mahlzeiten zu sich nimmt. Und man hat dann auch nicht weniger Appetit. Hunger wird durch ein komlexes Zusammenspiel von Hormonen, dem Blutzuckerspiegel und Nervenrezeptoren gesteuert und nicht von der größe des Magens.

Morgens : Vollkornmüsli mit Joghurt, ich weiß, darf ich nicht, aber den gibt es in Griechenland auch……..

Vormittags : Cherrytomaten

Mittags: Fenchel-Lauch-Gemüse mit Lammfleisch

Nachmittags : Salat mit Cherrytomaten, Gurken, Oliven und Olivenöl mit Feta

Abends : Vollkornbrot mit Putenfleisch und Salat vom Nachmittag mit ein paar Trauben dazu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

51 − = 42